Energieleitbild und Arbeitspakete

Umsetzungskonzept (Download)

umsetzungskonzept

Leitbild – Visionen – Ziele – Strategie – Arbeitspakete (Download)

bild arbeitspakete-page-001

Kommunikationskonzept (Download)

Bild Kommunikationskonzept-page-001

Schwerpunkte und Maßnahmen/Arbeitspakete

Logo KEM_Mobilität

  • Masterplan „FUMObil – Zukunft der Mobilität“, Basis für weiteres Vorgehen in der KEM
    • Auf Basis des LEADER-Projektes und des daraus hervorgegangenen Maßnahmenkataloges: Priorisierung im Zuge von Arbeitskreissitzungen
    • Weiterentwicklung der wichtigsten Maßnahmen für die Region (z.B. Ausbau einer einheitlichen E-Ladeinfrastruktur, Optimierung Vertaktung öff. Buslinien)
  • Carsharing in einigen KEM-Gemeinden
  • Motivation und Information
    • Verstärkung von öffentlichem Verkehr, Fahrradfahren und Zugfahren
  • Radfahraktionen
    • Öffentlichkeitswirksame Verbreitung der aus der Fahrradberatung OÖ resultierenden Informationen und geplanten Maßnahmen
    • z.B. im Zuge der Europäischen Mobilitätswoche

Logo KEM_EnergieLogo KEM_Landwirtschaft

  • Solarpotentialanalyse
    • daraus resultierende Ergebnisse sollen im Zuge der KEM-Arbeit in der Bevölkerung verbreitet werden
    • Einzel- und Beratungsgespräche, Herausgabe und Verteilen eines Folders, Information und Präsentation bei Veranstaltungen
    • Link zu den Daten für das Mondseeland
  • Lastprofilmessungen touristische Betriebe (Verbrauchsmessungen bei 3 tour. Betrieben)
  • Lastprofilmessungen landwirtschaftliche Betriebe (Verbrauchsmessungen bei 3 landwirtsch. Betrieben)
  • Bewusstseinsbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Medienwirksamkeit 
  • BeratungUnterstützung (z.B. Förderungen, Anlagenerrichtung)
  • Versuch, Projekte zu entwickeln (Einbindung von Firmen mit relevanten Produkten bzw. Dienstleistungen aus der Region)
    • Kooperation, z.B. im Rahmen einer Schwerpunktveranstaltung
  • Verbesserungspotentiale Kleinwasserkraft (Erhebung IST-Situation und ggf. Durchführung von Analysen)
    • Schwachstellenanalyse auf Basis erhobener Daten
    • darauf aufbauend Analyse des Verbesserungspotentials
    • Begutachtung von Kleinwasserkraftanlagen, Datenanalyse, Berichtlegung
    • Verbesserungspotentiale anhand von Musterbeispielen -> evtl. Folgeprojekte

Logo KEM_Schule

Energie/Bewusstseinsbildung

  • Energiebuchhaltung
    • Verwendung eines einheitlichen Tools
    • Erhebung relevanter Energiedaten
    • Energiebilanz, aufbauend auf Daten über Wärme, Strom und Treibstoff (aktuelle und vergangene Entwicklungen)
    • Gespräche mit Gemeinden, Betreibern von Anlagen, Energiebeauftragten, Sitzungen, Infoveranstaltungen, Befragungen
  • Best-Practice-Beispiele und Veröffentlichung in verschiedenen Medien (Beispiel)
    • Durchführung von Ausflügen und Exkursionen zu Best-Practice-Beispielen
  • Energiespartipps (Beispiel)
  • Energiegruppe, regelmäßige Meetings
    • Schaffung einer Energiegruppe (Energieverantwortliche, Gemeindevertreter, Bürgermeister, Umweltausschussmitglieder, Interessierte)
    • Vernetzung der Umwelt- und Energieausschüsse
    • Fokus auf Entwicklung und Verankerung regionaler Strategien, Leitbilder und von Klimaschutzzielen, Definierung von Maßnahmenpaketen
  • Kommunikation und Vernetzung
    • Gemeinden, regionale Akteure, Schulen, Unternehmen etc.
    • LEADER- und KEM-Regionen, verschiedene Institutionen (regional, überregional)
  • Veranstaltungen (z.B. PV-Tag, Einbindung Betriebe, Informationsmöglichkeiten über PV für Private, Touristiker, Landwirte etc.)