Gruppenfoto_Probeworkshop_Green Makes

GREEN MAKES – Noch freie Plätze verfügbar für den Kick-Off-Workshop am 27.11.2020

green makes logo final_21102020

Green Makes ist eine neue Community für BewohnerInnen des Mondseelands, welche den Nachkommen eine möglichst intakte Umwelt hinterlassen und dabei selbst einen Beitrag leisten wollen. Das Projekt konnte im Rahmen der KEM Mondseeland und der Maßnahme „Aktionen für Private“ auf die Beine gebracht werden.

-> Du willst mit deinem eigenen Lebensstil die Zukunft mitgestalten?
-> Du hast im Alltag kaum Zeit, um dich mit nachhaltigen Alternativen zu beschäftigen?
-> Du willst dich nicht nur auf die Politik verlassen, damit etwas passiert?

Bei Green Makes unterstützt man sich gegenseitig bei der (Weiter-) Entwicklung eines nachhaltigen Lebensstils und die aktive Gestaltung der Klimawende in der Region. Die TeilnehmerInnen setzen sich mit der Energiewende und den Gestaltungsmöglichkeiten eines jeden Einzelnen auseinander und helfen sich gegenseitig bei komplexen Fragestellungen, die unter den Nägeln brennen. Inputs durch FachexpertInnen wie Abfall- oder EnergieberaterInnen, Tipps zum Energiesparen, regionalen Einkaufen bis hin zu DIY-Sessions geben Aufschluss über ein mögliches künftiges Handeln und Tun.

Wurde dein Interesse geweckt? Dann mach mit beim Kick-Off Workshop der 3-teiligen Reihe noch im November – freie Plätze verfügbar!

Im Workshop 1 unter dem Motto „Nochdocht“ lernen sich die Green Makes einander kennen, berichten über bereits gesammelte Erfahrungen und wo die Herausforderungen liegen. Es werden gemeinsam die relevantesten Schwerpunkte und Ziele für das gemeinsame Jahr gesetzt. In einem Exkurs erfahren die TeilnehmerInnen Näheres über die Bio-Landwirtschaft im Mondseeland und den Amazonas-Regenwald als Klimafaktor. Workshop 2 „Nochgfrogt“ geht schließlich den gesammelten Fragen auf den Grund, außerdem wird der derzeitige ökologische Fußabdruck der Gruppe ermittelt. Beim letzten Workshop „Nochgmocht“, welcher ungefähr ein Jahr nach dem 1. Workshop stattfinden wird, wird das Augenmerk auf die Resultate, die Veränderungen des gemeinsamen ökologischen Fußabdruckes und die erzielten Wirkungen der Communty gerichtet. In einer abschließenden Zero-Waste-Party wird gefeiert, die Workshops werden reflektiert und das weitere Vorgehen der Community besprochen. Gemeinsam sind wir die Veränderung, die wir uns wünschen!

Termin für den Kick-Off Workshop „Nochdocht“: Freitag, 27.11., 17-20 Uhr (weitere Termine in Absprache mit den TeilnehmerInnen)

Anmeldung und Kontakt: Christina Deininger, 0664/4304777, greenmakes@gmx.at

Gruppenfoto_Probeworkshop_Green Makes

Foto: Probeworkshop Green Makes